Heute wieder ab 16 Uhr: Antiautoritärer Jugendtreff
— vom 8. Oktober 2015

Ihr habt keinen Bock auf Nazis oder andere Arschlöcher?
Ihr habt Lust mehr zu machen, als nur irgendwo rumzuhängen?
Ihr habt Lust auf Vernetzung und Wissensaustausch?

12052346_1113365055358764_324100151516255794_oDann kommt donnerstags ab 16:00 Uhr ins AZ Conni und quatscht mit anderen Leuten über die Sachen, die euch gerade ankotzen. Start der Veranstaltung war am 24.09.15. In den ersten 2 Monaten sind verschiedene Workshops zu den Themen: „Was ist sichere Kommunikation?“, „Wozu brauche ich eine Bezugsgruppe?“, „Wie layoute ich ein Transpi?“ etc. geplant. Wichtig ist aber auch, dass ihr eure persönlichen Fragen und Interessen einbringt, um das Programm mitzugestalten

Ziel ist es, einen selbstverwalteten Raum zu schaffen, in dem ihr eigene Ideen entwickeln und verwirklichen könnt. Natürlich soll das Ganze auch einfach Spaß machen und euch Rückhalt bieten können.

Wann: ab dem 24.09.15 immer donnerstags ab 16:00Uhr
Wo: AZ Conni, Rudolf-Leonhard-Str. 39 im Infoladen (im Vorderhaus)
Was: Vernetzung, Austausch, auf was ihr eben Lust hab

Gegen den Schweigemarsch der CDL am 1. Juni 2015 in Annaberg-Buchholz
— vom 10. Mai 2015

Mein Körper gehört weder Kirche noch Deutschland – Weg mit §218

header-fbGegen den Schweigemarsch der CDL am 01.06. in Annaberg-Buchholz

Für das Recht auf Schwangerschaftsabbruch!

In Deutschland versammeln sich fundamentalistische Gegner_innen von Schwangerschaftsabbrüchen seit einigen Jahren zu so genannten „Märschen für das Leben“, die in Münster, Berlin und Annaberg-Buchholz stattfinden. Während die Aufmärsche in Münster und Berlin nicht ohne Proteste von Feminist_innen ablaufen konnten, blieb der Annaberg-Buchholzer Schweigemarsch in den fünf Jahren seines Bestehens überwiegend unwidersprochen. Bis vergangenes Jahr eine kleine Gruppe von Leuten versuchte, mit eigenen Inhalten den Marsch zu begleiten. Wir haben damals versprochen: „Uns ist kein Weg zu weit, wir kommen wieder nach Annaberg-Buchholz!” – am 01.06. ist es so weit.
Weiterlesen..

Christian Fundamentalism and Antifeminism (ENG/DE)
— vom 5. Mai 2015

[English below]

(Mobi-)Vortrag zu Christlichem Fundamentalismus und Antifeminismus by e*vibes + Vegane Küfa by AZ Conni - Mittwoch, 06.05., ab 20 uhr

Wir möchten in einem kurzen Input christlich begründeten Antifeminismus und Fundamentalismus darstellen und gemeinsam darüber reden, was dieser für uns, unser Zusammenleben und unsere politischen Kämpfe bedeutet. Warum müssen wir uns mit christlichem Fundamentalismus auseinandersetzen und wie kann diese Auseinandersetzung gelingen? Wir wollen auch über reproduktive Rechte sprechen und analysieren wie diese zu einem Schwerpunktthema fundamentalistischer Bewegungen (s. „Schweigemärsche“) geworden sind. Annaberg-Buchholz ist am 01. Juni, christlicher Fundamentalismus leider das ganze Jahr...

P.S.: die Hälfte des Vortrags wird auf Englisch, die andere Hälfte auf Deutsch sein
Weiterlesen..